Gemeinde Thalmässing

Seitenbereiche

Wichtige Links

Startseite | Impressum | Inhalt | Hilfe | RSS-Feed

Volltextsuche

Freizeit & Tourismus

Seiteninhalt

Frankenweg

Im Detail

Frankenweg
Weiter zur Homepage

Beschreibung
Diese Etappe des Wegs führt 68 Kilometer weit durch ein Land, in dem sich schon die Römer wohlfühlten. Hier im Naturpark Altmühltal und am Rande des Fränkischen Seenlands treffen die Wanderer auf das Unesco-Welterbe Limes, römische Schätze und freigelegte Thermen. Am stark zerklüfteten Nordrand der Alb wandert man von Berching aus zunächst nach Westen in Richtung Thalmässing. Der Markt gibt einen Eindruck von der reichen Kulturgeschichte des Naturparks Altmühltal, die schon von den Menschen der Steinzeit geprägt wurde. Auf Ihren Spuren führt in Thalmässing das Vor- und frühgeschichtliche Museum "Fundreich Thalmässing". Auf- und Abstiege warten dann auf die Wanderer, die sie über Geyern, wo noch die Schlosskapelle und das Amtshaus einer einst großen Burganlage erhalten sind, zu einem der Höhepunkte dieser Etappe führen: der Wülzburg bei Weißenburg i. Bay.

Weiter zu den Gemeindeteilen:

Frankenweg
Frankenweg
Frankenweg
Frankenweg

Einkehrmöglichkeiten 

  • Gasthaus „Zur Krone“, Marktplatz 3, 91177 Thalmässing
  • Gasthaus „Zum Löwen“, „Gerberwirt“, Marktplatz 9, 91177 Thalmässing
  • Gasthaus „Zur Linde“, Marktplatz 15, 91177 Thalmässing
  • Thalmässinger Landgasthof, Bahnhofstr. 11, 91177 Thalmässing
  • Thalmässinger Kebab-Haus „Antalya“, Münchener Str. 11, 91177 Thalmässing
  •  Weitere Einkehrmöglichkeiten finden Sie hier

Sehenswürdigkeiten auf dem Weg

  • St. Michael Thalmässing
  • St. Gotthard Thalmässing
  • Friedhof St. Gotthard
  • St. Marien Thalmässing
  • St. Peter und Paul Thalmässing
  • Exulantendenkmal
  • Landeck
  • Jüdischer Friedhof
  • Marktplatz Thalmässing
  • Museum Fundreich Thalmässing
  • Keltenschanze
  • Weitere Sehenswürdigkeiten finden Sie hier