Gemeinde Thalmässing

Seitenbereiche

Wichtige Links

Startseite | Impressum | Inhalt | Hilfe | RSS-Feed

Volltextsuche

Markt Thalmässing

Seiteninhalt

Festkonzert mit Reißeck

Unterzeichnung der Partnerschaftsurkunde in Thalmässing

Am 26.10.2007 machte sich Bürgermeister Gerd Pichler mit Gemeinderäten und Mitarbeitern der Verwaltung aus der Gemeinde Reißeck auf den Weg nach Thalmässing. Durch eine inszenierte Verkehrskontrolle der Polizei wurde der Bus der Partnergemeinde am Ortseingang in der Münchener Straße in Thalmässing angehalten. Bürgermeister Ernst Schuster und die Thalmässinger Markträte begrüßten die überraschten Gäste. Dabei wurde das Partnerschaftsschild der Marktgemeinde Thalmässing und der Gemeinde Reißeck enthüllt. Danach ging die Fahrt weiter ins Thalmässinger Rathaus, wo der offizielle Sektempfang stattfand. Im Anschluss an eine kurze Begrüßungsrede durch Bürgermeister Ernst Schuster erhielten die Empfang im RathausGäste aus der Partnergemeinde eine kleine Stärkung mit Getränken und Imbiss, bevor es weiter ging nach Pyras zur Besichtigung der Pyraser Landbrauerei.

Ankunft der Gemeinde Reißeck
Ankunft der Gemeinde Reißeck
Ankunft der Gemeinde Reißeck
Ankunft der Gemeinde Reißeck

Das Festkonzert

Am 27.10.2007 fand anlässlich der Unterzeichnung der Partnerschaftsurkunde ein Festkonzert in der Turnhalle Thalmässing statt. Dabei wirkte mit: Der Männergesangverein Thalmässing unter der Leitung von Carsten Hatzig, der Männergesangverein Kolbnitz unter der Leitung von Josef Oberlerchner, der Männergesangverein Eysölden unter der Leitung von Roland Enzenhöfer, das Rhythmische Ensemble Penk unter der Leitung von Iris Moser und der Seemannschor Thalmässing unter der Leitung von Reinhold Grimm.

Nach den Ansprachen von Bürgermeister Ernst Schuster, Bürgermeister Gerd Pichler und dem Quästor des Europaparlaments Dr. Ingo Friedrich erfolgte dann die Unterzeichnung der Partnerschaftsurkunde zwischen der Gemeinde Reißeck und der Marktgemeinde Thalmässing. Anlässlich dieses Festaktes wurden Gastgeschenke der Partnergemeinde Reißeck und Blumensträuße an die Bürgermeisterfrauen überreicht. Anschließend trugen sich alle Gäste im Goldenen Buch des Marktes Thalmässing ein und die Nationalhymnen der beiden Länder wurden gemeinsam gesungen. Ein Höhepunkt des Konzertes war der gemeinsame Auftritt des Männergesangvereins Kolbnitz und des Seemannschores Thalmässing.

Das Konzert wurde von vielen Gästen, sowohl aus der Politik als auch aus der Bevölkerung besucht, so dass die Turnhalle in Thalmässing bis zum letzten Platz belegt war. Im Anschluss lud die Marktgemeinde Thalmässing zu einem Empfang ein, zu dem die gesamte Bevölkerung eingeladen war. Das Festkonzert fand hier einen schönen Ausklang bis spät in die Nacht hinein.

Festkonzert
Festkonzert
Festkonzert
Festkonzert