Seite drucken
Thalmässing (Druckversion)

Rufbus "Thalmässing Mobil"

Rufbus "Thalmässing Mobil"

Bedienungsgebiet
Bedienungsgebiet

Das „Thalmässing MOBIL“ wurde zum Fahrplanwechsel am 09.12.2018 erstmalig eingeführt. Ziel ist es Senioren, Schüler und weitere mobilitätseingeschränkte Bürger aus den Gemeindeteilen nach Thalmässing und zurück zu befördern. Hier besteht Anschluss an den regionalen und überregionalen ÖPNV (z.B. Hilpoltstein - Roth - Nürnberg oder Greding - Kinding - Ingolstadt). Desweiteren können die Angebote des Kernortes (z.B. Ärzte, Banken, Geschäfte, Rathaus) selbstständig genutzt werden, ohne auf die Hilfe der Familie, Freunde oder Nachbarn angewiesen zu sein.

Aber auch für die Freizeitgestaltung z.B. in Verbindung mit den vielen Wanderwegen im Gemeindegebiet, dem Freibad oder für kirchliche Angebote wie Seniorennachmittage kann das Angebot optimal genutzt werden.


Das System ist denkbar einfach aufgebaut, der Rufbus muss mindestens 90 Minuten vor der geplanten Abfahrtzeit unter der Telefonnummer 09171/8392396 bestellt werden. Eine Vereinbarung von regelmäßigen Fahrten z.B. zur Arbeit oder zum Sporttraining ist ebenfalls möglich.  Die Abholung erfolgt ab jeder VGN-Haltestelle und endet am Wunschziel - das kann u.U. sogar die eigene Haustüre sein. Speziell für das „Thalmässing MOBIL“ wurden in Thalmässing und Eysölden neue Haltestellen eingerichtet, in den Karten blau markiert.

Neue Haltestelle Eysölden
Neue Haltestelle Eysölden
Neue Haltestelle Thalmässing
Neue Haltestelle Thalmässing

Die einfache Fahrt kostet nur 2 €, Kinder bis 15 Jahre zahlen die Hälfte. Wobei als besonderes Angebot Schüler mit der ggf. bereits vorhandenen Schülermonatskarte des VGN von Sept. bis Juli den Rufbus kostenlos nutzen können.

Der Bus ist ein niederfluriger Kleinbus mit 20 Plätzen, barrierefrei durch eine mitgeführte Rampe und hält einen Stellplatz für Rollstuhl / Rollator bzw. einen Kinderwagen bereit. Grundsätzlich gelten sämtliche Ticketvarianten und Sparangebote des VGN, diesen erhalten Sie u.a. auch beim Fahrer des Thalmässing MOBIL. Eine Gruppenbeförderung ist grundsätzlich möglich, allerdings bestehen Einschränkungen. Klären Sie eine Gruppenfahrt bitte rechtzeitig mit der Fahrtwunschzentrale ab.

Bitte beachten Sie, dass eine Beförderung nur innerhalb von Thalmässing bzw. nur zwischen den einzelnen Gemeindeteilen leider nicht möglich ist.


Medien zum Rufbus Thalmässing Mobil als Download

http://www.thalmaessing.de/leben-wohnen/oepnv-oeffpersonennahverkehr/rufbus/