Gemeinde Thalmässing

Seitenbereiche

Leben & Wohnen

Seiteninhalt

Schülerbeförderung

Schülerbeförderung zur Grund- und Mittelschule Thalmässing mit Eysölden

Die Schülerbeförderung erfolgt nach den Vorschriften der Bayerischen Schülerbeförderungsverordnung, welche sich auf den Markt Thalmässing und den Landkreis Roth aufteilen:

Der Markt Thalmässing ist zuständig für die Beförderung der Schüler zur Grund- und Mittelschule Thalmässing incl. Standort Eysölden sowie den besonderen Angeboten im Mittelschulbereich (M-Zug, Übergangsklassen etc.). Der Schulsprengel der GMS Thalmässing umfasst neben dem gesamten Gemeindegebiet auch die Ortsteile Löffelhof, Heindlhof und Zereshof der Stadt Hilpoltstein.

Der Landkreis Roth ist für die Beförderung zu allen weiterführenden Schulen zuständig. Dies sind insbesondere das Gymnasium und die Realschule Hilpoltstein, Fach- und Berufsoberschule Weißenburg und die Wirtschaftsschule in Greding. Darüberhinaus kümmert sich der Landkreis auch um die Schulvorbereitende Einrichtung (SVE) Offenbau und die Förderschule in Weinsfeld.

Bei Fragen, Anregungen oder Kritik stehen Ihnen die Mitarbeiter im Rathaus Thalmässing unter Tel. 09173/90922 bzw. beim Landratsamt Roth unter Tel. 09171/811302 gerne zur Verfügung.

Schülerbeförderung ab dem 08.09.2020:

Aufgrund der umfangreichen Bauarbeiten im Gemeindegebiet Thalmässing mussten die bisherigen Busfahrpläne zur Schülerbeförderung überarbeitet werden. Leider konnten diese bis zum Redaktionsschluss nicht wie gewohnt im Mitteilungsblatt September der Marktgemeinde Thalmässing veröffentlicht werden. So konnten allerdings die Erfahrungen und Änderungen der Umleitungsstrecke gut berücksichtigt werden. Die aktuellen Pläne sind nun hier einsehbar. Ausgedruckte Exemplare liegen zudem im Rathaus zur Mitnahme bereit.

Gesamtfahrplan Schülerbeförderung ab 08.09.2020 als PDF zum Herunterladen.