Gemeinde Thalmässing

Seitenbereiche

Leben & Wohnen

Seiteninhalt

Schülerbeförderung

Schülerbeförderung zur Grund- und Mittelschule Thalmässing mit Eysölden

Die Schülerbeförderung erfolgt nach den Vorschriften der Bayerischen Schülerbeförderungsverordnung, welche sich auf den Markt Thalmässing und den Landkreis Roth aufteilen:

Der Markt Thalmässing ist zuständig für die Beförderung der Schüler zur Grund- und Mittelschule Thalmässing incl. Standort Eysölden sowie den besonderen Angeboten im Mittelschulbereich (M-Zug, Übergangsklassen etc.). Der Schulsprengel der GMS Thalmässing umfasst neben dem gesamten Gemeindegebiet auch die Ortsteile Löffelhof, Heindlhof und Zereshof der Stadt Hilpoltstein.

Der Landkreis Roth ist für die Beförderung zu allen weiterführenden Schulen zuständig. Dies sind insbesondere das Gymnasium und die Realschule Hilpoltstein, Fach- und Berufsoberschule Weißenburg und die Wirtschaftsschule in Greding. Darüberhinaus kümmert sich der Landkreis auch um die Schulvorbereitende Einrichtung (SVE) Offenbau und die Förderschule in Weinsfeld.

Bei Fragen, Anregungen oder Kritik stehen Ihnen die Mitarbeiter im Rathaus Thalmässing unter Tel. 09173/909-22 bzw. beim Landratsamt Roth unter Tel. 09171/81-1336 gerne zur Verfügung.

Schülerbeförderung ab dem 14.09.2021:

Die Vielzahl an Baustellen mit den notwendigen Fahrbahnsperrungen und Umfahrungen im südlichen Landkreis macht sich sehr stark im Öffentlichen Personennahverkehr und der dazugehörigen Schülerbeförderung bemerkbar. Die Fahrpläne entsprechend anzupassen war für das Landratsamt Roth und die beteiligten Busunternehmen ein großer Kraftakt, leider führen die vielen Umfahrungen zu längeren Fahrzeiten. Vor allem das die Schülerinnen und Schüler deutlich früher aus dem Haus müssen um pünktlich in die Schule zu kommen, ist weder für die Betroffenen und ihre Eltern noch für die Verantwortlichen der Linienplanung ein schöner Umstand. Die unten vereinfacht dargestellten Fahrpläne gelten ab dem Schuljahresbeginn bis voraussichtlich Ende des Jahres 2021. Wie es im neuen Jahr weitergeht muss entsprechend dem Ablauf der Bauarbeiten abgewartet werden, hierüber wird zu gegebener Zeit informiert.

Gesamtfahrplan Schülerbeförderung ab 14.09.2021 als PDF zum Herunterladen.